Vernissage Serro Malke

4. Juli 2016

Vernissage

Im Büro Die Linke, Bismarckstr. 2

am Mittwoch, dem 6.7.2017 um 16.00 Uhr

Der Künstler Serro Malke stellt aus

Mesopotamien, das Zweistromland im heutigen Irak ist die Wiege der frühen Hochkultur, die in den letzten Jahren durch Krieg stark zerstört wurde.
Menschliche Schicksale von Flucht und Vertreibung, Heimatlosigkeit und Suche nach einer neuen Existenz lassen uns auch in Gütersloh nicht unberührt.
Der Künstler Serro Malke hat hier seine eigene Ausdrucksweise gefunden und Bilder von beeindruckender Schönheit gestaltet. Seine Motive speisen sich aus der assyrischen Hochkultur und den christlichen Motiven von Nächstenliebe, Anteilnahme, Menschlichkeit und dem Bedüfnis nach Frieden.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, bei der Eröffnung der Ausstellung am kommenden Mittwoch um 16.00 Uhr im Büro Die Linke in der Bismarckstr. 2 dabei zu sein.

Für den Stadtverband Die Linke Gütersloh

Ludger Klein-Ridder, stellv. Sprecher

Comments are closed.