Werkstattrat: Das Urteil

31. August 2015

Richterin gibt mir recht:

Nach zwei Verhandlungen und der wichtigen Zeugenaussage zur eidesstattlichen Versicherung entschied die Richterin: meine Aussagen zum Verhalten der Werkstatträte sind korrekt. Die Werkstatträte hatten gegenüber der Presse mehrfach abgestritten, was wahr ist, und sogar mit Klage gedroht. Diese ist jetzt abgewiesen worden. Ich wünsche dem Werkstattrat des Wertkreises in Zukunft ein glücklicheres Händchen in der Vertretung der Arbeitnehmer*inneninteressen in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Es soll nicht heißen: Die Lohndrückerei größten Ausmaßes fing bei den Menschen mit Behinderung an.

Comments are closed.

Previous Post
«
Next Post
»