Kein Weiter So!

3. September 2015

Stellungnahme zur Bürgermeister*innenwahl

Oft gefragt und deshalb hier meine Antwort:
Ich kann keine Wahl-Empfehlung aussprechen.

Zum jetzigen Zeitpunkt wäre uns eine eigene Kandidatur zwar erwünscht, aber nicht möglich gewesen.
Die Gründe dafür decken sich weitgehend mit unseren Vorbehalten gegenüber der augenblicklichen Politik in der Stadt.

Wer bestimmt die Politik in dieser Stadt?
Was bestimmt die Politik in dieser Stadt?

Zwei Weltkonzerne, die auf TTIP warten?

Was kann die Kommune dagegen halten?
Welche Ideen, welche kritischen Aspekte unserer Arbeit gegenüber dem neoliberalen Mainstream werden berücksichtigt?
Bisher sehe ich keine Bewegung in der Politik.
Blockadehaltung muss mit dem Wachsen einer Gegenkultur von unten überwunden werden.
Wie lange Zeit bleibt uns noch umzusteuern?

Ich bin dabei, wenn es darum geht:

KEIN WEITER SO!!!

Comments are closed.